Das Ergebnis in Berlin vom 18.5.2014
Inhalts-Übersicht
  • Eine öffentliche Plattform, um sich vor zuviel Staat und dessen Unheilvolles zu wehren.
    Warum der 2. Bürgerschutz-Tag? Eine Meinung von Dr. Klaus Peter Krause

    - hier anklicken -

  • Die Einladung
    - hier anklicken -

  • Das Programm
    - hier anklicken -

  • Eröffnungsrede zum 2. Bürgerschutz-Tag vom Veranstalter Norbert Deul –
    Vorstand der Schutzgemeinschaft für Wohnungseigentümer und Mieter e.V.

    - hier anklicken -

  • Kann Wohnen in Berlin bezahlbar bleiben?
    Oder werden die Wohnnebenkosten, Immobilienpreise und Mietern unerschwinglich?

    - hier anklicken -

  • Auszeichnung:
    Einen Preis für den BERLINER KURIER: Weil er für seine Leser kämpft

    - hier anklicken -

  • Schutz vor übertriebener EU-Bürokratie und Schuldenpolitik
    Von Alexandra Thein, Mitglied des EU-Parlaments

    - hier anklicken -

  • Energiepolitisches Manifest – Argumente für die Beendigung der Energiewende den deutschen Parteien gewidmet
    Von Dr.-Ing. Günter Keil, Dipl.-Ing. Michael Limburg, Dipl.-Ing. (FH) Burkhard Reimer

    - hier anklicken -

  • Die Energiewende / das EEG – der Irrtum, mit Sonne, Wind und Biogas volkswirtschaftlich und ökologisch sinnhaltig Strom zu machen!
    Von Heinrich Duepmann, NAEB e.V., Stromverbraucherschutz

    - hier anklicken -

  • Deutsche Regierung und Behörden als Klimatrickser entlarvt!
    Von Dipl.-Ing. Michael Limburg (EIKE e.V.)

    - hier anklicken -

  • Die Bild- und Wortbeiträge des 2. Bürgerschutz-Tages
    - hier anklicken -

  • Weitere Informationen
    - hier anklicken -